Startseite
  Suche 

 

Mitmachen:

Fordern Sie Wirtschaftsministerin Zypries auf, alle Rüstungsexporte an Staaten, die im Jemen Krieg führen, zu stoppen! mehr

Materialien:

Handreichung "Deutsche Rüstungsexporte" mehr

Materialien:

Aktionsflyer

Das Kampagnenfaltblatt zum Verteilen oder Auslegen an Infoständen mehr

Bücher:

Titelblatt von Grässlin, Harrich und Harrich-Zandberg: Netzwerk des Todes

Netzwerk des Todes - Das Enthüllungsbuch zum TV-Ereignis „Tödliche Exporte“ mehr

Bücher:

Schwarzbuch Waffenhandel - Wie Deutschland am Krieg verdient mehr.

Silly: Vaterland

Mit dem Song "Vaterland" möchte die Band Silly zum Nachdenken über Rüstungsexporte anregen.

© meinhardt.info

Die Braunbehrens - eine Panzerfamilie

Die Familie Braunbehrens hält über 50 Prozent am Münchner Panzerbauer Krauss-Maffei Wegmann. Das wohl bekannteste Mitglied der Familie, der Künstler Burkhart Braunbehrens, war ebenfalls mehrere Jahre Miteigentümer der Panzerschmiede. 2014 ist er dann bei KMW als Gesellschafter ausgeschieden, nachdem die Künstlergruppe Zentrum für Politische Schönheit enthüllt hatte, wer hinter KMW steht.

Nachrichten

Der Tagesspiegel: Gespräch mit Burkhart Braunbehrens

Der Tagesspiegel hat sich mit Burkhart Braunbehrens getroffen und über der Kampfpanzer Leopard 2, Rüstungsexporte; Moral und seine Familie unterhalten.

Waffenhandel: Die Panzerfamilie, tagesspiegel.de, 12.09.2012

Chrismon-Interview mit Käßmann und Braunbehrens

"chrismon - das evangelische Magazin" veröffentlichte in seiner Ausgabe 9-2012 ein Gespräch zwischen Margot Käßmann und Burkhart Braunbehrens. Die Theologin begründet, warum ein Rüstungsexportverbot dringend nötig ist. Braunbehrens, Miteigentümer des Panzerherstellers Krauss-Maffei Wegmann, ist gegen einen Verkauf von Panzern an Saudi-Arabien, ist aber ansonsten für Frieden schaffen durch Waffen. Zum Gespräch

Panzer für die Saudis? chrismon.evangelisch.de, September 2012

Der Ossietzky über Burkhart Braunbehrens

Ein Artikel im Ossietzky beschäftigt sich mit Burkhart Braunbehrens und seiner Rolle als Rüstungsexportkritiker auf der einen Seite und Miteigentümer der Rüstungsfirma Krauss-Maffei-Wegmann auf der anderen Seite.

Ein Lebenskünstler, Ossietzky (Zweiwochenschrift für Politik, Kultur, Wirtschaft ) 20/12, sopos.org (nach unten scrollen)