Startseite
  Suche 

 

Rüstungsalarm in Stuttgart

Protest gegen Militärmesse ITEC 2018  mehr

Mitmachen:

Vom 21. Mai bis zum 2. Juni 2018 findet unter dem Motto „Frieden geht!“ ein Staffellauf gegen Waffenexporte von Oberndorf nach Berlin statt.  mehr

Materialien:

Aktionsflyer

Das Kampagnenfaltblatt zum Verteilen oder Auslegen an Infoständen mehr

Bücher:

Titelblatt von Grässlin, Harrich und Harrich-Zandberg: Netzwerk des Todes

Netzwerk des Todes - Das Enthüllungsbuch zum TV-Ereignis „Tödliche Exporte“ mehr

Bücher:

Schwarzbuch Waffenhandel - Wie Deutschland am Krieg verdient mehr.

Silly: Vaterland

Mit dem Song "Vaterland" möchte die Band Silly zum Nachdenken über Rüstungsexporte anregen.

© meinhardt.info

Neuigkeiten

Neues rund um die Kampagne und zum Thema Rüstungsexporte

14.02.2013

Friedensaktivist wegen gewaltfreier Aktion vor Gericht

Hermann Theisen hat im Juli 2013 vor Krauss-Maffei Wegmann Flugblätter an die Mitarbeiter verteilt und sie zu Boykott- und Sabotagehandlungen gegen den geplanten Panzerdeal mit Saudi-Arabien aufgefordert.


14.02.2013

Käßmann prangert Rüstungsexporte an

Bei einem Vortrag in der Dortmunder Kirche Sankt Reinoldi forderte Margot Käßmann, mehr über die deutsche Waffenproduktion und die Rüstungsausgaben zu diskutieren und es nicht hinzunehmen, dass Deutschland weltweit drittgrößter Waffenexporteur ist.


14.02.2013

Einflussreiche Waffenindustrie

Über den Einfluss der Waffenindustrie berichtet eine Sendung auf 3sat,


11.02.2013

Empörung über erneutes Waffengeschäft mit Saudi-Arabien

Die gestern (So. 10.02.13) gemeldete Zustimmung des Bundessicherheitsrat zur Lieferung von Patroullienbooten der Lürssen-Werft an Saudi-Arabien wird heftig kritisiert, unter anderem von Jürgen Trittin.[mehr]


10.02.2013

Rüstungsmesse IDEX (Abu Dhabi, VAE) mit deutschen Firmen

Die Initiative gegen Waffen vom Bodensee (Mitglied Aktion Aufschrei - Stoppt den Waffenhandel), die einen äußerst informative Internetautritt über Rüstungsfirmen rund um den Bodensee betreibt, hat recherchiert, wie sich folgende Unternehmen auf der ...


10.02.2013

Manöver mit U-Boot der Klasse 212A soll Verkäufe ankurbeln

Ein von der ThyssenKrupp-Tochter Howaldtswerke-Deutsche Werft (HDW) gebautes U-Boot der Klasse 212 A (Elektronik teilweise von Siemens) nimmt an einem Manöver teil. Dabei soll geprüft werden, ob sich das mit modernster Technik ausgestattete Kriegsschiff ...


10.02.2013

Patrouillenboote der Lürssen-Werft an Saudi-Arabien

Gemäß Medienberichten vom 10.02.2013 hat der Bundessicherheitsrat eine Voranfrage der Bremer Lürssen-Werft zur Lieferung von Patrouillenboote an Saudi-Arabien im Gesamtwert von 1,5 Milliarden Euro positiv entschieden.


09.02.2013

Aktion Aufschrei hat ein weiteres Mitglied

Mit der Katholischen Kirchengemeinde St. Fides und Markus Sölden (bei Freiburg) ist eine weitere Kirchengemeinde Mitglied geworden.


09.02.2013

Engagiert für Frieden - Antrag zu Rüstungsexporten

Auf Initiative von pax-christi München hat die Herbst-Vollversammlung des Diözesanrats der Erzdiözese München und Freising den folgenden Antrag zu Rüstungsexporten beschlossen.


08.02.2013

Brandenburgs Wirtschaftsminister sorgt für Empörung

Wirtschaftsminister Ralf Christoffers (Die Linke) baut laut einem Artikel der Wochenzeitung "Die Zeit" Brandenburg zum Rüstungsstandort aus und bringt damit die eigene Partei in Bedrängnis.


05.02.2013

Deutsches Aktionsnetz Kleinwaffen Stoppen (DAKS)

Die neue Ausgabe Nr. 89, 2/2013 des DAKS-Newsletters ist erschienen. Lesen Sie welche Themen diesmal behandelt werden.


05.02.2013

Was halten Sie von Waffenlieferungen an Israel

Darum geht es bei der "Frage des Monat" im Februar beim politischen Dialog mit Parteien, den die pax-christi-Gruppe Münster seit Mai 2011 führt. Auf die Dezember-Januar-Frage hat anders als sonst diesmal nur eine Partei geantwortet.


Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Unterstützen Sie uns durch Ihre Spende