Startseite
  Suche 

 

Rüstungsalarm in Stuttgart

Protest gegen Militärmesse ITEC 2018  mehr

Mitmachen:

Fordern Sie Wirtschaftsministerin Zypries auf, alle Rüstungsexporte an Staaten, die im Jemen Krieg führen, zu stoppen! mehr

Materialien:

Aktionsflyer

Das Kampagnenfaltblatt zum Verteilen oder Auslegen an Infoständen mehr

Bücher:

Titelblatt von Grässlin, Harrich und Harrich-Zandberg: Netzwerk des Todes

Netzwerk des Todes - Das Enthüllungsbuch zum TV-Ereignis „Tödliche Exporte“ mehr

Bücher:

Schwarzbuch Waffenhandel - Wie Deutschland am Krieg verdient mehr.

Silly: Vaterland

Mit dem Song "Vaterland" möchte die Band Silly zum Nachdenken über Rüstungsexporte anregen.

© meinhardt.info

Neuigkeiten

Neues rund um die Kampagne und zum Thema Rüstungsexporte

22.09.2012

Demo in Kassel gegen Rüstungsproduktion und -export

Zu der Demo vom 31.08.12 ist in der elektronischen Zeitung "Schattenblick" ein vielseitiger Artikel erschienen. Er geht auf Rüstungsfirmen wie Krauss-Maffei Wegmann und Rheinmetall ein und plädiert für eine kapitalismuskritische Argumentation.


20.09.2012

Papst bezeichnet Waffenhandel als schwere Sünde

Im Artikel von "kath.net" über den Besuch von Papst Benedikt XVI im Libanon heißt es: Jeder Fundamentalismus sei eine Verfälschung der Religion und verkehre ihr Wesen ins Gegenteil.


17.09.2012

Die Braunbehrens - die Panzerfamilie

Am Panzerbauer Krauss-Maffei Wegmann halten die Braunbehrens über 50 Prozent. Seit die Künstlergruppe Zentrum für Politische Schönheit im Juni dieses Jahres enthüllte, wer hinter Krauss-Maffei Wegmann steht, sind die Braunbehrens aufgeschreckt.


16.09.2012

Protest vor Lobbybüro von Krauss-Maffei Wegmann

Ein zivilgesellschaftliches Bündnis gegen Rüstungsexporte rebellierte am 31.08.2012 in Berlin im Rahmen von “Aktion Aufschrei – Stoppt den Waffenhandel” gegen die Leopard 2-Panzer-Firma und die Politik der Bundesregierung.


15.09.2012

„Keine Waffen in Kinderhände!“

Bei einer unübersehbaren Aktion der terre des hommes-Gruppe beim Museumsuferfest in Frankfurt wurden viele Unterschriften für ein Rüstungsexportverbot gesammelt.


13.09.2012

Kassel: Demo gegen Panzerexporte

Weil Krauss-Maffei Wegmann und Rheimetall u. a. in Kassel Waffen produzieren, wurde hier gegen Rüstungsexporte demonstriert. Mitveranstalter Occupy hat eine Video von der bunten und vielfältigen Aktion erstellt.[mehr]


13.09.2012

Gegen eine Fusion von EADS mit BAE Systems

Kampagne „Aktion Aufschrei – Stoppt den Waffenhandel!“ lehnt Fusion von EADS mit BAE Systems strikt ab; „Gefahr grenzenloser Rüstungsexporte in Krisen- und Kriegsgebiete“ Medienmitteilung vom 13.09.2012


13.09.2012

SPD: Rösler-Ministerium Zuständigkeit für Rüstungsexporte entziehen

Die SPD plädiert dafür, Wirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) die Federführung für deutsche Rüstungsexporte zu entziehen.


13.09.2012

Deutscher Rüstungsexport erzürnt Israel

Einem Bericht des Nachrichtenmagazinis FOCUS zufolge wird der U-Boot-Deal mit Ägypten zum Politikum.


12.09.2012

Frage des Monats zu Rüstungsexporten

Die pax-christi-Gruppe Münster entwickelte die "Frage des Monats", bei der sie jeden Monat den Politikern aus dem Wahlkreis eine Frage zu Rüstungsexporten stellt und um Antwort bittet. Die September-Frage wurde vor kurzem abgeschickt.


12.09.2012

Lebenslaute blockiert H&K - weitere Filme

fluegel.tv hat die außergewöhnliche Blockade der Tore von Rüstungsexporteur Heckler & Koch in zwei Filmen fest- gehalten. Wer sie gesehen hat, wird es bedauern, bei der enorm ermutigenden Aktion nicht dabei gewesen zu sein.


11.09.2012

Stage Divers(e) Forum für JugendTheaterKultur e.V.

So nennt sich das neueste Mitglied von Aktion Aufschrei - Stoppt den Waffenhandel! Den aufmerksamen Nutzer_innen unserer Seiten sind sie bereits bestens bekannt durch kreative Videoclips für das Rüstungsexportverbot. siehe >>Presse+Video+Audio >>Videos


Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Unterstützen Sie uns durch Ihre Spende