Startseite
  Suche 

 

Rüstungsalarm in Stuttgart

Protest gegen Militärmesse ITEC 2018  mehr

Mitmachen:

Vom 21. Mai bis zum 3. Juni 2018 findet unter dem Motto „Frieden geht!“ ein Staffellauf gegen Waffenexporte von Oberndorf nach Berlin statt.  mehr

Materialien:

Aktionsflyer

Das Kampagnenfaltblatt zum Verteilen oder Auslegen an Infoständen mehr

Bücher:

Titelblatt von Grässlin, Harrich und Harrich-Zandberg: Netzwerk des Todes

Netzwerk des Todes - Das Enthüllungsbuch zum TV-Ereignis „Tödliche Exporte“ mehr

Bücher:

Schwarzbuch Waffenhandel - Wie Deutschland am Krieg verdient mehr.

Silly: Vaterland

Mit dem Song "Vaterland" möchte die Band Silly zum Nachdenken über Rüstungsexporte anregen.

© meinhardt.info

Süßigkeiten – oder? Ein Video zum Tag der Menschenrechte

Anlässlich des immer am 10. Dezember stattfindenden Tags der Menschenrechte produzierte das Jugendtheaterensemble Stage Divers(e) (www.stage-divers-e.de) den ersten von zwölf Videoclips zur Unterstützung der Aktion Aufschrei - Stoppt den Waffenhandel! Er trägt den Titel „Süßigkeiten – oder?.

Der Clip thematisiert die zynische Realität der alltäglichen Verschleierungspraxis politischer Argumentation bei Waffen- und Rüstungsexporten. „Exportweltmeister Deutschland“ bedeutet auch für Menschen Tot und Verderben durch deutsche Tugenden. – Kinder vertrauen Süßigkeiten!

Das Jugend-Theaterensemble Stage Divers(e) schlägt vor, die Videos nicht nur anzusehen, sondern sie auch für Aktionen zu nutzen. Wie das geht, ist in den Aktionsideen beschrieben.