Startseite
  Suche 

 

Mitmachen:

Aktionspostkarte: Ausgeliefert - Munitionsexporte der Rheinmetall AG stoppen

Aktionspostkarte: Ausgeliefert - Munitionsexporte der Rheinmetall AG stoppen mehr

Mitmachen:

Protest gegen Militärmesse ITEC 2018  mehr

Mitmachen:

Vom 21. Mai bis zum 2. Juni 2018 findet unter dem Motto „Frieden geht!“ ein Staffellauf gegen Waffenexporte von Oberndorf nach Berlin statt.  mehr

Materialien:

Aktionsflyer

Das Kampagnenfaltblatt zum Verteilen oder Auslegen an Infoständen mehr

Bücher:

Titelblatt von Grässlin, Harrich und Harrich-Zandberg: Netzwerk des Todes

Netzwerk des Todes - Das Enthüllungsbuch zum TV-Ereignis „Tödliche Exporte“ mehr

Bücher:

Schwarzbuch Waffenhandel - Wie Deutschland am Krieg verdient mehr.

Silly: Vaterland

Mit dem Song "Vaterland" möchte die Band Silly zum Nachdenken über Rüstungsexporte anregen.

© meinhardt.info

Aktionsberichte

Mit vielfältigen Aktionen setzen sich Menschen gegen Rüstungsexporte ein. Lesen Sie hier die Berichte darüber. Weitere Artikel über verschiedene Aktionen finden Sie auch in unserem Pressebereich.

Aktionen 2018

Protest gegen Siko in München

Am 17. Februar fanden in München unter dem Motto „Frieden statt Aufrüstung! Nein zum Krieg!“ umfangreiche Proteste gegen die 54. Münchner Sicherheitskonferenz (Siko) statt. Dabei sprach auch Aufschrei-Sprecher Jürgen Grässlin. mehr

Gründung der Kritischen AktionärInnen Heckler & Koch

Am 3. Februar 2018 gründeten rund 70 TeilnehmerInnen einer Veranstaltung des RüstungsInformationsBüros (RIB e. V.) in Freiburg die Kritischen AktionärInnen Heckler & Koch, kurz KA-H&K. mehr

Ausstellung „Die goldenen Nasen des deutschen Rüstungsexports“ in München

Am 2. Februar war unsere Ausstellung „Die sieben goldenen Nasen des deutschen Rüstungsexports“ in München auf dem Marienplatz zu sehen. Die Aktion fand im Rahmen der Aufschrei-Kampagne statt und war vom Münchner Friedensbündnis, der DFG-VK Bayern und dem Münchner Bündnis gegen Krieg und Rassismus veranstaltet worden. mehr

Kundgebung gegen die Rüstungsmesse ITEC in Stuttgart

„Simulierst du noch oder mordest du schon?“ – unter diesem Motto protestierten am 25. Januar in Stuttgart rund 100 Menschen vor dem Stuttgarter Rathaus gegen die Austragung der ITEC in Stuttgart. mehr

Nach oben