Startseite
  Suche 

 

Mitmachen:

Vom 21. Mai bis zum 2. Juni 2018 findet unter dem Motto „Frieden geht!“ ein Staffellauf gegen Waffenexporte von Oberndorf nach Berlin statt.  mehr

Mitmachen:

Aktionspostkarte: Ausgeliefert - Munitionsexporte der Rheinmetall AG stoppen

Aktionspostkarte: Ausgeliefert - Munitionsexporte der Rheinmetall AG stoppen mehr

Materialien:

Aktionsflyer

Das Kampagnenfaltblatt zum Verteilen oder Auslegen an Infoständen mehr

Bücher:

Titelblatt von Grässlin, Harrich und Harrich-Zandberg: Netzwerk des Todes

Netzwerk des Todes - Das Enthüllungsbuch zum TV-Ereignis „Tödliche Exporte“ mehr

Bücher:

Schwarzbuch Waffenhandel - Wie Deutschland am Krieg verdient mehr.

Silly: Vaterland

Mit dem Song "Vaterland" möchte die Band Silly zum Nachdenken über Rüstungsexporte anregen.

© meinhardt.info

Neuigkeiten

Neues rund um die Kampagne und zum Thema Rüstungsexporte

28.02.2018

Funktionsshirt für FRIEDEN-GEHT! rasch bestellen!

Nur wer bis am 28. Feb. 2018 ein Funktionsshirt für den Staffellauf gegen Rüstungsexporte bestellt, kann sicher gehen, dass er oder sie ein solches Trikot bekommt. Mit dem auffällig gestalteten Shirt wirbt man für einen Stopp von Rüstungsexporten und das ...[mehr]


27.02.2018

Deutsches Aktionsnetz Kleinwaffen Stoppen (DAKS): Der aktuelle Newsletter ist da

Der Februar-Newsletter des DAKS dreht sich unter anderem um den Fluchtgrund Waffenhandel, um das geplante Engagement von Rheinmetall in der Türkei und um die Mithilfe der deutschen Industrie beim Aufbau der iranischen Rüstungsindustrie.


26.02.2018

Grundsätzliches Verbot von Rüstungsexporten gefordert: Aktion Aufschrei – Stoppt den Waffenhandel kündigt kreative Protestaktionen an

Die bundesweite Kampagne ‚Aktion Aufschrei – Stoppt den Waffenhandel!‘ bestärkt anlässlich des 26. Februars 2018 ihre Forderung nach einem grundsätzlichen Rüstungsexportverbot und kündigt ein heißes Aktionsjahr 2018 gegen Rüstungsexporte an.


24.02.2018

Aktionspostkarte: Ausgeliefert - Munitionsexporte der Rheinmetall AG stoppen

Über Tochtergesellschaften im Ausland umschifft Rheinmetall offenbar die deutschen Rüstungsexportkontrollen. Ohne Rüstung Leben und die Aufschrei-Kampagne haben daher eine Postkartenaktion gestartet. Machen auch Sie mit.


23.02.2018

Bundesregierung genehmigte unlängst zahlreiche Waffenexporte in Türkei: Gibt es doch einen Panzer-Deal?

Wie tagesschau.de und das Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND) berichten, genehmigte die Bundesregierung kurz vor der Entlassung des deutschen Journalist Deniz Yücel aus türkischer Haft, zahlreiche Waffenlieferungen an die Türkei.


23.02.2018

Entwicklungsländer: Bundesregierung genehmigte 2017 Waffenexporte in Milliardenhöhe

Die Bundesregierung genehmigte im Jahr 2017 Waffenexporte in Entwicklungsländer in Höhe von über einer Milliarde Euro. Das schreibt sie in einer Antwort auf eine Anfrage der Linken.


21.02.2018

Waffenexportstopp: Saudi-Arabien reagiert verstimmt

Saudi-Arabien hat Medienberichten zufolge mit Unverständnis auf den deutschen Waffenexportstopp für Länder, die am Jemen-Krieg beteiligt sind, reagiert.


21.02.2018

Amnesty-Jahresbericht: Linken-Chef Riexinger fordert Stopp von Waffenexporten bei Menschenrechtsverletzungen

Anlässlich der Veröffentlichung des neuen Jahresberichts von Amnesty International hat Linken-Chef Riexinger laut der Neuen Osnabrücker Zeitung die Bundesregierung aufgefordert, bei Menschenrechtsverletzungen umgehend einen Waffenexportstopp zu verhängen.


21.02.2018

Airbus-Rüstungschef Hoke warnt vor Reduzierung der Waffenexporte

Wie aus Medienberichten hervorgeht hat der Rüstungschef des Airbus-Konzerns Dirk Hoke die Bundesregierung davor gewarnt, den Waffenverkauf an andere Staaten drastisch zu reduzieren.


21.02.2018

Badische Zeitung sprach mit Ralf Willinger von terre des hommes

Ralf Willinger von terre des hommes war in Freiburg zu Besuch. Die Badische Zeitung sprach mit ihm über sein Engagement gegen den Einsatz von Kindersoldaten und gegen Waffenexporte, seinen Werdegang und seinen Freiburgaufenthalt.


21.02.2018

Jemen-Krieg: Berlin genehmigte 2017 wieder Waffenexporte in Milliardenhöhe

Die deutsche Bundesregierung genehmigte im Jahr 2017 Waffenexporte im Wert von fast 1,3 Milliarden Euro an Staaten, die am Jemen-Krieg beteiligt sind. Das geht aus ihrer Antwort auf eine Anfrage der Grünen hervor.


21.02.2018

Hessische Linke: Rüstungsatlas Hessen neu aufgelegt

Die hessische Linke hat einen aktualisierten Rüstungsatlas für Hessen herausgegeben. Darin finden sich unter anderem über 60 hessische Rüstungsbetriebe sowie Bundeswehrstandorte, US-Stützpunkte und Forschungsinstitute mit wehrtechnischem Bezug.


Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Unterstützen Sie uns durch Ihre Spende