Startseite
  Suche 

 

Mitmachen:

Aktionspostkarte: Ausgeliefert - Munitionsexporte der Rheinmetall AG stoppen

Aktionspostkarte: Ausgeliefert - Munitionsexporte der Rheinmetall AG stoppen mehr

Materialien:

Aktionsflyer

Das Kampagnenfaltblatt zum Verteilen oder Auslegen an Infoständen mehr

Bücher:

Titelblatt von Grässlin, Harrich und Harrich-Zandberg: Netzwerk des Todes

Netzwerk des Todes - Das Enthüllungsbuch zum TV-Ereignis „Tödliche Exporte“ mehr

Bücher:

Schwarzbuch Waffenhandel - Wie Deutschland am Krieg verdient mehr.

Silly: Vaterland

Mit dem Song "Vaterland" möchte die Band Silly zum Nachdenken über Rüstungsexporte anregen.

© meinhardt.info

Peng! Kollektiv mit Aachener Friedenspreis geehrt

Am 1. September, dem internationalen Antikriegstag, wurde der Aachener Friedenspreis verliehen. Ausgezeichnet wurde unter anderem auch das Peng! Kollektiv.

Die Gruppe aus KünstlerInnen und AktivistInnen machte auch schon mit mehreren einfallsreichen Aktionen auf die Problematik von Waffenexporten aufmerksam (sieh hier). 

Ziviler Ungehorsam und zivilgesellschaftliches Engagement: Verleihung des Aachener Friedenspreises 2018 an Peng! und Concern Universal Colombia, aachener-friedenspreis.de, 23.08.2018