Startseite
  Suche 

 

Mitmachen:

Aktionspostkarte an Bundeskanzlerin Angela Merkel: Jemen | Made in Germany mehr

Mitmachen:

Europawahl 2019: Wahlprüfsteine zu Rüstungsexporten mehr

Mitmachen:


ENAAT-Petition: EU – Investiere nicht in Waffen! mehr

Mitmachen:

Aktionspostkarte: Ausgeliefert - Munitionsexporte der Rheinmetall AG stoppen

Aktionspostkarte: Ausgeliefert - Munitionsexporte der Rheinmetall AG stoppen mehr

Materialien:

Kampagnenflyer

Das Kampagnenfaltblatt zum Verteilen oder Auslegen an Infoständen mehr

Bücher:

Titelblatt von Grässlin, Harrich und Harrich-Zandberg: Netzwerk des Todes

Netzwerk des Todes - Das Enthüllungsbuch zum TV-Ereignis „Tödliche Exporte“ mehr

Bücher:

Schwarzbuch Waffenhandel - Wie Deutschland am Krieg verdient mehr.

Silly: Vaterland

Mit dem Song "Vaterland" möchte die Band Silly zum Nachdenken über Rüstungsexporte anregen.

© meinhardt.info

Neuigkeiten

Neues rund um die Kampagne und zum Thema Rüstungsexporte

28.02.2013

Zielscheibe Mensch - Frühbucher-Rabatt

Heute(!) 28.02. ist die letzte Gelegenheit, sich mit Frühbucher-Rabatt beim IPPNW-Kongress zu den sozialen und gesundheitlichen Folgen des globalen Kleinwaffenhandels vom 30.05.-02.06.2013 in Villingen-Schwenningen anzumelden.


27.02.2013

DGB Baden-Württemberg: Rüstungskonversion statt Rüstungsexport

Der DGB-Bezirk Baden-Württemberg ruft zur Teilnahme an den Ostermärschen 2013 auf.


26.02.2013

Instrumentalisierung der Menschenrechte

Gerhard Mester hat für Aktionen gegen den Waffenhandel eine Karikatur zur Verfügung gestellt.


26.02.2013

"Unsere Waffen töten" - Bilder vom Aktionstag gegen den Waffenhandel

Am 26.02.2013 haben Aktivisten der Kampagne „Aktion Aufschrei – Stoppt den Waffenhandel“ vor dem Kanzleramt in Berlin die Skulptur „Unsere Waffen töten“ errichtet.


26.02.2013

de Maizière: Iran als Grund für Rüstungsexporte

Verteidigungsminister de Maizière präsentiert einem Bericht des Handelsblattes zufolge als Grund für die Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien die Bedrohung Israels durch den Iran.


26.02.2013

Alles für Krieg und Tod

Auf der "Idex" in Abu Dhabi zeigt die Waffenbranche laut dem SPIEGEL, was die neueste Technologie hergibt. Sie hoffe dabei auf glänzende Geschäfte mit den Kunden in Nahost.[mehr]


26.02.2013

CDU-Abgeordneter Rehberg für Rüstungsexport nach Saudi-Arabien

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Eckhardt Rehberg will laut Ostsee-Zeitung.de, dass Küstenschutzboote an Saudi-Arabien geliefert werden.


26.02.2013

Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien

Wie die Bundesregierung auf Anfrage von Linken-MdB Jan van Aken erklärt, belief sich der Genehmigungswert für Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien im Jahr 2012 auf 1,2 Milliarden Euro.


25.02.2013

Deutsche Rüstungsproduktion wächst

Die weltweite Rüstungsproduktion ist erstmals seit Jahren zurückgegangen, im Vergleich zu 2002 aber immer noch um 50 Prozent höher. Bemerkenswert ist, dass die deutsche Rüstungsprodktion gegen den Trend zugenommen hat auch aufgrund von Rüstungsexporten.


22.02.2013

Unsere Waffen töten – Stoppt den Waffenhandel!

Pressemitteilung: Am 26.03.2013, dem Aktionstag gegen Waffenhandel, findet eine Kunstaktion und eine Pressekonferenz der Aktion Aufschrei - Stoppt den Waffenhandel in Berlin statt. Die Aktion ist für Fotografen und Kamerateams besonders geeignet.


22.02.2013

"Made in Germany" beliebt - auch bei Waffen

Die tagesthemen brachten am 20.02.13 einen Bericht über die Rüstungsmesse IDEX in Abu Dhabi, an der rund 70 deutsche Rüstungsunternehmen teilnahmen.


22.02.2013

Röttgen für mehr Offenheit bei Waffenexporten

Dem früheren Bundesumweltminister Norbert Röttgen (CDU) geht die Geheimhaltungstaktik der Bundesregierung bei Rüstungsexporten allmählich zu weit. Entsprechende äußerte er sich im Interview mit der Süddeutschen Zeitung, wie die Epoch Times Deutschland vom ...


Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Unterstützen Sie uns durch Ihre Spende