Nachrichten

Nachrichten

Sie finden hier eine Liste aller Nachrichten.
Sie können die Menge einschränken: Durch Klick auf das rechts stehende Themenbereiche 
können Sie bestimmte Kategorien auswählen und die lange Liste thematisch eingrenzen,
um einen schnelleren Überblick zu bekommen.

Panzerraupe mit Erde aus nächster Nähe.

Israel: Bundesregierung prüft Lieferung von Panzermunition

Nach Informationen des Spiegel prüft die Ampelregierung, Panzermunition nach Israel zu liefern. Die beteiligten Ressorts hätten sich bereits auf die Lieferung geeinigt, einige Details, wie etwa der Preis, seien jedoch noch unklar.
image-1906

Susanne Weipert: militärische Gewalt nach wie vor ein Mittel der Politik

Die deutschen Waffenexportgenehmigungen haben im vergangenen Jahr einen neuen Rekordwert erreicht. Die deutsch-türkische Zeitung Yeni Hayat – Neues Leben sprach darüber mit der Aktion-Aufschrei-Koordinatorin Susanne Weipert.
image-1905

Kleinwaffenexporte: Susanne Weipert kritisiert Intransparenz

Im Rüstungsexportbericht der Bundesregierung für das Jahr 2022 werden nicht alle genehmigten Kleinwaffenexporte aufgeführt. Im Interview mit der Jungen Welt sprach Susanne Weipert von Aktion Aufschrei darüber, warum das so ist.
Symbolbild; Bild: dendoktoor/Pixabay

Saudi-Arabien: Ende des Exportstopps

Nachdem die Bundesregierung bekannt gegeben hat, dass sie Eurofighter-Lieferungen nach Saudi-Arabien nicht im Weg stehen wird, wurde nun publik, dass sie schon 2023 den Export von Iris-T-Raketen an den Wüstenstaat genehmigt hatte.
image-1902

Keine neuen Eurofighter für Saudi-Arabien!

Die Bundesregierung hat angekündigt, künftig offen für die Lieferung von Kampfflugzeugen des Typs Eurofighter nach Saudi-Arabien zu sein. Die Sprecher:innen der Aktion Aufschrei kritisieren dies heftig.
image-1900

Eurofighter für Saudi-Arabien

Noch im Juli 2023 hatte sich Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) gegen die Lieferung von Eurofightern an Saudi-Arabien ausgesprochen. Jetzt unterstützt er entsprechende Pläne von Außenministerin Annalena Baerbock (Grüne).
Panzerraupe mit Erde aus nächster Nähe.

Rüstungsexporte unter Ampel-Regierung auf neuem Höchststand

Wie das Bundeswirtschaftsministerium (BMWK) mitteilt, hat die rot-gelb-grüne Bundesregierung im Jahr 2023 nach vorläufigen Zahlen Einzelgenehmigungen für die Ausfuhr von Rüstungsgütern im Wert von rund 12,2 Milliarden Euro erteilt.
image-1896

Rüstungsexporte auch 2022 auf sehr hohem Niveau

Die Bundesregierung hat, wie aus ihrem neuesten Rüstungsexportbericht hervorgeht, im Jahr 2022 Einzelgenehmigungen für die Ausfuhr von Rüstungsgütern in Höhe von 8,36 Milliarden Euro erteilt. Das ist ca. eine Milliarde Euro weniger als im Rekordjahr 2021.
image-1897

Wissenschaft und Frieden: Rüstungsexportkontrollatlas

Unter dem Titel „Rüstungsexportkontrollatlas" hat die Zeitschrift „Wissenschaft und Frieden“ ein spannendes Sonderheft herausgegeben. Mit dabei ist auch ein Beitrag von Aufschrei-Sprecher Jürgen Grässlin.
image-1922

Europäische Union: 25. Jahresbericht über Waffenexporte

Am 11. Dezember 2023 hat der Rat der EU den 25. EU-Jahresbericht über Rüstungsexporte angenommen.