Nachrichten

Nachrichten

Sie finden hier eine Liste aller Nachrichten.
Sie können die Menge einschränken: Durch Klick auf das rechts stehende Themenbereiche 
können Sie bestimmte Kategorien auswählen und die lange Liste thematisch eingrenzen,
um einen schnelleren Überblick zu bekommen.

Dummy image

Heckler-&-Koch-Hauptversammlung 2020

Am 27. August fand die Hauptversammlung von Heckler & Koch statt. Aufschrei-Sprecher Jürgen Grässlin forderte in Gegenanträgen die Nichtentlastung des Vorstands – unter anderem, weil die Grüne-Länder-Strategie trotz Zusicherung nicht eingehalten werde.
image-1578

Heckler & Koch: CDE übernimmt Mehrheit

Wie Heckler & Koch mitteilt, übernimmt die Compagnie de Développement de l’Eau (CDE) von Nicolas Walewski nun den Mehrheitsanteil an der Schwarzwälder Waffenschmiede. Das Bundeswirtschaftsministerium habe der Übernahme grünes Licht gegeben.
Dummy image

Im Interview: Jürgen Grässlin und Marco Seliger

Radio Cosmo sprach am 5. Juli mit dem Pressesprecher von Heckler & Koch, Marco Seliger, und mit Aufschrei-Sprecher Jürgen Grässlin.
Dummy image

Heckler & Koch: über die neue Unternehmensstrategie

Die Kontext:Wochenzeitung und die Neue Rottweiler Zeitung beschäftigen sich ausführlich mit der neuen Unternehmensstrategie von Heckler & Koch.
Dummy image

Rüstungsunternehmen möchten Produktion nicht umstellen

Greenpeace hatte in einem offenen Brief Rüstungsunternehmen zur Konversion aufgefordert und an sie appelliert, angesichts der Corona-Pandemie statt Rüstungsgütern jetzt medizinisches Material zu produzieren – ohne Erfolg.
Dummy image

Interview mit Jürgen Grässlin: Waffenland Deutschland

Radio-Dreyeckland führte am 1. April ein ausführliches Interview mit Aufschrei-Sprecher Jürgen Grässlin.
Dummy image

Heckler und Koch: Kritische Aktionäre fordern Einhaltung der Grüne-Länder-Strategie

Am 19. Dezember 2019 fand eine außerordentliche Hauptversammlung von Heckler & Koch statt. Auch die kritischen Aktionäre waren wieder dabei. Sie stellten zahlreiche Fragen und kritisierten in Reden und Gegenanträgen den Vorstand und den Aufsichtsrat.
image-1643

Egal, wer auf dem Thron sitzt: Waffenexporte stoppen!

Anlässlich der außerordentlichen Hauptversammlung von Heckler & Koch fordern die Kritischen Aktionär*innen maximale Transparenz über die Zukunft und Ausrichtung des Waffenherstellers sowie ein Ende der Aufweichung der „Grünen-Länder-Strategie“.
Dummy image

Außerordentliche Hauptversammlung von Heckler & Koch

Am 19. Dezember findet eine außerordentliche Hauptversammlung von Heckler & Koch statt. Die Kritischen Aktionär*innen fordern, dass dabei auch die wahren Besitzverhältnisse offengelegt und ein möglicher Unternehmensverkaufs geklärt wird.