Nachrichten

Nachrichten

Sie finden hier eine Liste aller Nachrichten.
Sie können die Menge einschränken: Durch Klick auf das rechts stehende Themenbereiche 
können Sie bestimmte Kategorien auswählen und die lange Liste thematisch eingrenzen,
um einen schnelleren Überblick zu bekommen.

image-1523

Ägypten: Regierung genehmigt Export von Kriegsschiffen

Die Bundesregierung hat der zur Bremer Lürssen-Gruppe gehörenden Peene-Werft erlaubt, neun Patrouillenboote und ein Küstenschutzboot im Wert von 130 Millionen Euro nach Ägypten zu liefern.
image-1542

Ägypten: Waffenexporte en masse

Ägypten ist in diesem Jahr bislang das Hauptempfängerland deutscher Waffenexporte, trotz der dort herrschenden katastrophalen Menschenrechtslage.
image-1563

Bundesregierung betreibt weiterhin folgenschwere Rüstungsexportpolitik

Auch im Jahr 2020 setzt die Bundesregierung ihre folgenschwere Rüstungsexportpolitik fort. So genehmigte sie in den ersten sechs Monaten dieses Jahres wieder Ausfuhren von Kriegswaffen und Rüstungsgütern auch an Staaten, die im Jemen Krieg führen.
Dummy image

Ägypten: Bundesregierung genehmigt weiteren U-Boot-Deal

Medienberichten zufolge hat die Bundesregierung die Lieferung eines weiteren U-Boots von ThyssenKrupp Marine Systems (TKMS) nach Ägypten genehmigt.
Dummy image

BICC-Kommentar zu Rüstungsexporten an Embargobrecher

Simone Wisotzki (HSFK) und Max Mutschler (BICC) kritisieren die deutschen Rüstungsexporte an Staaten, die – wie im Falle Libyens – gegen UN-Waffenembargos verstoßen, wie etwa Ägypten, die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE), die Türkei und Jordanien.
Dummy image

Libyenkrieg: Bundesregierung genehmigte wieder Rüstungsexporte

Die Bundesregierung hat in den letzten Monaten wieder Rüstungsexporte in Millionenhöhe an Ägypten, die Vereinigten Arabischen Emiraten und die Türkei genehmigt, also an Länder, denen vorgeworfen wird, Konfliktparteien im Libyenkrieg zu unterstützen.
Dummy image

Rüstungsexportgenehmigungen: Bundesregierung auf neuem Rekordkurs?

2019 hatte die Bundesregierung mehr Rüstungsexporte denn je genehmigt. Diesen Kurs setzt sie offensichtlich fort. Im ersten Quartal 2020 hat sie bereits mehr Genehmigungen für Rüstungsexporte erteilt als im Vorjahreszeitraum – vor allem in Drittländer.
Dummy image

Weitere Waffen an Länder der Jemenkriegskoalition genehmigt

Trotz gegenteiliger Absprachen im Koalitionsvertrag hat die Bundesregierung von Januar 2019 bis März 2020 Rüstungsexporte für rund 1,2 Milliarden Euro an die Länder der Jemenkriegskoalition erlaubt.
Dummy image

Bundesregierung erlaubt wieder Waffenexporte in Kriegs- und Krisengebiete

Medienberichten zufolge hat die Bundesregierung wieder umfangreiche Rüstungsexporte an Länder genehmigt, die an Kriegen beteiligt sind, in Spannungs- und Krisengebieten liegen und Menschenrechte verletzen.