Startseite
  Suche 

 

Mitmachen:

Aktionspostkarte an Bundeskanzlerin Angela Merkel: Jemen | Made in Germany mehr

Mitmachen:


ENAAT-Petition: EU – Investiere nicht in Waffen! mehr

Materialien:

Kampagnenflyer

Das Kampagnenfaltblatt zum Verteilen oder Auslegen an Infoständen mehr

Bücher:

Titelblatt von Grässlin, Harrich und Harrich-Zandberg: Netzwerk des Todes

Netzwerk des Todes - Das Enthüllungsbuch zum TV-Ereignis „Tödliche Exporte“ mehr

Bücher:

Schwarzbuch Waffenhandel - Wie Deutschland am Krieg verdient mehr.

Silly: Vaterland

Mit dem Song "Vaterland" möchte die Band Silly zum Nachdenken über Rüstungsexporte anregen.

© meinhardt.info

Infostand von Pax Christi bei SPD-Bundesparteitag

Vom 14. bis 16. November fand in Leipzig in der Neuen Messe der Bundesparteitag der SPD statt. Aus diesem Anlass hatten sechs Leute von Pax Christi Leipzig am ersten Tag des Kongresses vor dem Veranstaltungsort einen Infostand aufgebaut. Ziel war es, die anreisenden SPD-Deligierten darüber zu informieren, was eine mitregierende SPD in Sachen Rüstungsexport und -kontrolle alles unternehmen könnte. Die Aktivisten verteilten Flyer und kamen auch mit einigen SPD-Deligierten ins Gespräch, unter anderem auch mit Wolfgang Tiefensee.