Startseite
  Suche 

 

Mitmachen:

Aktionspostkarte an Bundeskanzlerin Angela Merkel: Jemen | Made in Germany mehr

Mitmachen:


ENAAT-Petition: EU – Investiere nicht in Waffen! mehr

Materialien:

Kampagnenflyer

Das Kampagnenfaltblatt zum Verteilen oder Auslegen an Infoständen mehr

Bücher:

Titelblatt von Grässlin, Harrich und Harrich-Zandberg: Netzwerk des Todes

Netzwerk des Todes - Das Enthüllungsbuch zum TV-Ereignis „Tödliche Exporte“ mehr

Bücher:

Schwarzbuch Waffenhandel - Wie Deutschland am Krieg verdient mehr.

Silly: Vaterland

Mit dem Song "Vaterland" möchte die Band Silly zum Nachdenken über Rüstungsexporte anregen.

© meinhardt.info

Aktionstag in Überlingen: "Mit Pauken und Trompeten gegen Drohnen und Raketen!"

Am 31. Oktober fand in Überlingen am Bodensee unter dem Motto "Mit Pauken und Trompeten gegen Drohnen und Raketen!" ein gelungener Aktionstag gegen Rüstungsproduktion und Rüstungsexporte statt. Organisiert wurde er von dem Verein "Keine Waffen vom Bodensee". Bei der Aktion nahmen nach Angaben des Veranstalters rund 80 Menschen teil. Sie begann mit musikalischen Einlagen und einer Kundgebung vor dem Rüstungsunternehmen Diehl BGT Defence in Überlingen.  Dabei sprach unter anderem auch Prof. Dr. Peter Grottian. Danach zogen die Demonstranten in einem musikalischen Leichenzug zur Überlinger Schiffsanlegestelle, wo die Schlusskundgebung stattgand.

Anlass für den Aktionstag seien die anhaltenden, grundgesetzwidrigen deutschen Rüstungsexporte an Drittstaaten, erklärt der Veranstalter.

Weitere Informationen: