Startseite
  Suche 

 

Mitmachen:

Aktionspostkarte an Bundeskanzlerin Angela Merkel: Jemen | Made in Germany mehr

Mitmachen:


ENAAT-Petition: EU – Investiere nicht in Waffen! mehr

Materialien:

Kampagnenflyer

Das Kampagnenfaltblatt zum Verteilen oder Auslegen an Infoständen mehr

Bücher:

Titelblatt von Grässlin, Harrich und Harrich-Zandberg: Netzwerk des Todes

Netzwerk des Todes - Das Enthüllungsbuch zum TV-Ereignis „Tödliche Exporte“ mehr

Bücher:

Schwarzbuch Waffenhandel - Wie Deutschland am Krieg verdient mehr.

Silly: Vaterland

Mit dem Song "Vaterland" möchte die Band Silly zum Nachdenken über Rüstungsexporte anregen.

© meinhardt.info

Aktionstag gegen Waffenhandel: Originelle Goldene-Nasen-Aktion in Heidelberg

Witzige Goldene-Nasen-Aktion in Heidelberg
Witzige Goldene-Nasen-Aktion in Heidelberg

Aktive aus dem Heidelberger Bündnis "Stoppt den Waffenhandel!" und dem Heidelberger Friedensratschlag haben am 26. Februar, parallel zum Aktionstag in Berlin, auch in Heidelberg eine witzige politische "Nasenaktion" durchgeführt.

Die AktivistInnen sind bestückt mit Sandwichplakaten, auf denen namentlich genannte Personen, die sich mit Rüstungsexporten eine goldene Nase verdienen, Flashmob-ähnlich in Heidelbergs Hauptstraße ausgeschwärmt. Sie haben Gespräche geführt, die Aktionspostkarten an Minister Gabriel "Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien - wir sagen nein!" verteilt und in einer guten Stunde etwa 70 Unterschriften gesammelt.

Weitere Fotos