Startseite
  Suche 

 

Rüstungsalarm in Stuttgart

Protest gegen Militärmesse ITEC 2018  mehr

Mitmachen:

Vom 21. Mai bis zum 3. Juni 2018 findet unter dem Motto „Frieden geht!“ ein Staffellauf gegen Waffenexporte von Oberndorf nach Berlin statt.  mehr

Materialien:

Aktionsflyer

Das Kampagnenfaltblatt zum Verteilen oder Auslegen an Infoständen mehr

Bücher:

Titelblatt von Grässlin, Harrich und Harrich-Zandberg: Netzwerk des Todes

Netzwerk des Todes - Das Enthüllungsbuch zum TV-Ereignis „Tödliche Exporte“ mehr

Bücher:

Schwarzbuch Waffenhandel - Wie Deutschland am Krieg verdient mehr.

Silly: Vaterland

Mit dem Song "Vaterland" möchte die Band Silly zum Nachdenken über Rüstungsexporte anregen.

© meinhardt.info

Kontakt und Ansprechpersonen

Sprecherin und Sprecher von Aktion Aufschrei - Stoppt den Waffenhandel

  • Christine Hoffmann, pax christi-Generalsekretärin, pax christi-Sekretariat: T: 030/200 76 78 0,
  • Jürgen Grässlin, Bundessprecher der Deutschen Friedensgesellschaft - Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen - DFG-VK, Mobil: 0170/61 13 759
  • Paul Russmann, Ohne Rüstung Leben, Mobil: 0176/28 04 45 23

Kontaktperson für Fragen rund um den Internetauftritt
Paul Russmann
kontakt@aufschrei-waffenhandel.de
Ohne Rüstung Leben, Arndtstraße 31, 70197 Stuttgart,
Tel.: 0711 62039372, Mobil: 0176/28 04 45 23