Nachricht

Rüstungsexporte 2021: schwarz-rot stellt neuen Rekord auf

Die alte schwarz-rote Bundesregierung hat Medienberichten zufolge noch schnell in den letzten neun Tagen ihrer Amtszeit Rüstungsexporte im Wert von fast 4,91 Milliarden Euro erlaubt.

Bild: pixabay

Das geht laut dem Spiegel aus ihrer Antwort auf eine Anfrage von Sevim Dagdelen (Linke) hervor, die der dpa vorliege. Hauptempfänger dieser Last-Minute-Genehmigungen sei Ägypten. Das Land erhalte Kriegswaffen und andere Rüstungsgüter im Wert von 4,34 Milliarden Euro. Insgesamt habe die große Koalition aus Union und SPD damit im Jahr 2021 Rüstungsausfuhren von 9,04 Milliarden Euro genehmigt. Das ist ein neuer Rekord.

Deutschlands Rüstungsexporte steigen auf Rekordwert, spiegel.de/dpa, 25.12.2021

Siehe dazu auch:

Schriftliche Fragen mit den in der Woche vom 20. Dezember 2021 eingegangenen Antworten der Bundesregierung, bundestag.de